200.000 Euro vom Bund für Radschnellweg Warnemünde-Lichtenhagen

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wird die Planungen des Radschnellweges zwischen Warnemünde und Lichtenhagen mit 208.050 Euro fördern. Der Rostocker Bundestagsabgeordente Peter Stein (CDU) begrüßt die großzügige Förderung durch den Bund.


Als Berichterstatter für Verkehr und Infrastruktur setzt sich Stein im Bundestag kontinuierlich für die Umsetzung moderner Mobilität ein. Nach der Förderung für die Planungen der Warnowbrücke sei dies für Rostock die nächste positive Nachricht aus Berlin innerhalb kürzester Zeit.


Peter Stein: „Radschnellwege werden für den intergierten Nahverkehr in Rostock immer wichtiger. Das Fahrrad erlebt besonders auch durch das E-Bike als Teil des Nahverkehres eine Renaissance. Viele Pendlerinnen und Pendler wollen heute auch größere Strecken mit dem Rad sicher und zügig zurückzulegen.“


„Ich freue mich, dass Die Hansestadt auf einen Ausbau des Radwegenetzes setzt und der Bund die Verkehrszukunft der Hansestadt Rostock unterstützen kann. Der weitere Ausbau der Radschnellwege sowie moderne Mobilitätskonzepte insgesamt genießen in den Förderprogrammen des Bundes insgesamt hohe Priorität“, so Stein weiter.


Natürlich ginge es bei dem Ausbau von Radwegen immer auch um mehr Klimaschutz. „Die Bürgerinnen und Bürger sind aber oft auch nur froh, wenn sie Alternativen zum Auto oder Bus haben. Stauzeiten, aber auch langes Warten durch schlechte Takte ins Umland sind vergeudete Lebens- und Freizeit“, sagt Stein mit Blick auf die ungelösten Abstimmungsprobleme mit dem Umland.


Peter Stein will seit langem beim Ausbau des Nahverkehrs mehr Kooperation zwischen der Hansestadt und den Umlandgemeinden erreichen. „Nur gemeinsam geht das. Für eine regionale Mobilitätswende braucht es innovative Ideen auch rund ums Rad und manchmal auch ein Umdenken. Vor Allem aber eines: Einigkeit! Andere Stadtregionen machen es vor“, so Steins Appell.



Bildrechte: Elisabeth Patzal / pixelio.de

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Peter Stein

Mitglied des Bundestages

Platz der Republik 1 - 11011 Berlin

Tel.:  +49 30 227 73310

peter.stein@bundestag.de

  • Facebook
  • Twitter
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon

© 2021 by Peter Stein - MdB - CDU/CSU Fraktion

Bürgerbüro Rostock

 

Peter Stein 

Wollenweberstraße 45
18055 Rostock

 

Telefon: 0381 37778946
Telefax: 0381 37778947

peter.stein@bundestag.de

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag

09 - 12 und 14 - 17 Uhr

Freitag

09 - 14 Uhr